Archiv | Ideen RSS feed for this section

Wunderschöne und einzigartige Winterdekoration: Der Amaryllis-Himmel

13 Dez
Quelle: Blumenbüro

Quelle: Blumenbüro

In den dunklen Wintermonaten ist die Amaryllis ein behaglicher Lichtblick. Wenn es draußen ungemütlich und kalt ist, steigt die Sehnsucht nach Gemütlichkeit und Wärme. Keine andere Blume schafft es, Räume so herzerwärmend zu gestalten wie die Amaryllis. Ihr Farbenspektrum reicht von reinem Weiß über Rosa, Lachs und Orange bis hin zu einem warmen und samtigen Rot, auch mehrfarbige Varianten sind üblich.

Die Amaryllis bietet unzählige Gestaltungsmöglichkeiten und kann auf vielerlei Art und Weise arrangiert werden. Eine der wohl schönsten Varianten einer stilvollen Winterdekoration mit dieser majestätischen Blüte ist der Amaryllis-Himmel. Einfach mal etwas Anderes.

Advertisements

Grüne Entspannung für das eigene Heim

17 Okt

Entspannung, Vitalität und Konzentration – kurz Ausgeglichenheit, wer will das nicht? Die große Frage, die sich nun stellt, wie erreicht man das? Laut einer neuen GfK Studie sollen vor allen Dingen Zimmerpflanzen in einem  Großteil der deutschen Haushalte zu mehr Wohlbefinden verhelfen. Dabei werden Pflanzen jedoch nicht nur wegen ihrer luftreinigenden Wirkung geschätzt. 26 Prozent der Männer und 48 Prozent der Frauen sehen sie auch als Lifestyle- und Deko-Objekt, welches fester Bestandteil des Raumes ist. Wer sich mit Pflanzen bis jetzt noch nicht anfreunden konnte, oder meint keinen „Grünen Daumen“ zu haben, kann sich an einer „Vitamin P“ Pflanze probieren. Nachdem ein Test auf www.pflanzenfreude.de durchlaufen wurde, kann die Mini-Pflanze kostenlos in einem Store in der Hamburger GALLERIA abgeholt werden. Findet man Gefallen an dem Hegen einer Pflanze, kann man ein größeres Exemplar im Handel käuflich erwerben.

Die Aktion bietet eine Bereicherung für jeden Haushalt 🙂

Kurzmitteilung

Der Kaktus ist die Pflanze des Monats Juni

19 Jun

Liebe Blumenfreunde,

es ist wieder soweit! Unsere holländischen Nachbarn vom Blumenbüro, haben die Zimmerpflanze des Monats  gewählt. Im Juni ist die Wahl auf den stachligen Kaktus gefallen. Dieser ist ein wahrer Überlebenskünstler und ein Freund fürs Leben. Je nach Sorte kann auch der Pflegebedarf variieren, dennoch sind die meisten Exemplare ausgesprochen pflegeleicht und auch für Anfänger geeignet.

Auf folgender Seite, findet ihr diverse Tipps und Tricks zu Pflanze des Monats Juni 🙂

http://www.kuebelpflanzeninfo.de/kaktus/kpflege.htm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildmaterial: Blumenbüro

Die farbenfrohe Ranunkel

18 Mai

Die Ranunkeln, mit botanischem Namen RANUNCULUS ASIATICUS, gehören zu den blühenden Vorboten des Sommers und schmücken sowohl den Tisch als auch den Garten mit ihrer riesigen Farbeinvielfalt.

Die Pflanzenbeauty ist ein Hahnenfußgewächs, mehrjährig, winterhart und recht anspruchslos. Die süße Ranunkel liebt einen humusreichen, nicht zu nassen, aber auch nicht zu trockenen Boden und bevorzugen eine sonnige Lage – da es sich jedoch um eine genügsame Pflanze handelt wachsen sie auch an schattigen Plätzen.

In den Monaten Mai und Juni ist ihre farbenfrohe Blütezeit und sie sollte stets feucht gehalten werden. Danach kann die Wassergabe eingeschränkt werden und sie kann vor dem nächsten Gießen ruhig etwas „antrocknen“.

Im März kann dann der Zyklus von neuen beginnen, indem die überwinterten Knollen etwa sechs Stunden in kaltem Wasser getaucht werden, um sie danach flach in eine Tiefe von zwei bis fünf Zentimetern in den vorbereiteten Boden zu bringen. Dieses Prozess nennt man auch „Kältekur“ – Ein erstes Gießen und Düngen erfolgt erst dann, wenn erneut die ersten Blättchen sprießen.

Die Ranunkel ist eine wundervolle Zwiebelpflanze und es lohnt sich, ein wenig Arbeit in diese wundervolle Beauty zu stecken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildmaterial: Blumenbüro

 

Auf Wiedersehen Winter…Hallo Frühling!

16 Mrz

Temperaturen um die 20 Grad Celsius, blühende Blumen, gut gelaunte Menschen,…das kann nur eins bedeuten: Es ist Frühling!

erste Frühlingsgefühle

28 Dez

Wenn die Weihnachtsdeko langsam aber sicher wieder in den Schrank verschwindet, muss was frisches her. Gut, dass die ersten Frühlingsblumen bereits in den Blumenläden stehen. Mein Favorit: die Hyazinthe.

Ob einzeln im Glas oder als kunstvolles Arrangement, , Hyazinthen bieten, dank ihres großen Farbspektrums, wunderschöne Dekorationsmöglichkeiten. Ihre leuchtenden Farben beleben jeden Raum und signalisieren erste Frühlingsgefühle.

Last-Minute Geschenke

21 Dez

Blumen und Pflanzen sind immer ein schönes Geschenk, auch zu Weihnachten. Besonders edel und elegant sind Orchideen. Ein schönes Last-Minute-Geschenk wird aus den Orchideen, wenn Sie sie in einem schönen Gefäß dekorieren. Das Gefäß füllen Sie mit Moos, Steinchen oder Granulat. Die Orchideen bleiben in ihrem dünnen Plastiktopf, der mit Moos verdeckt wird. Als zusätzliche Deko passen Tannenzapfen, Holz oder Weihnachtskugeln.